Blaue Garde

Notizen

Die Blaue Garde des Königshauses wurde während der Einung Tokluns gegründet. In ihr sollten aus dem Norden, Westen, Osten und Süden des Landes jeweils die besten Männer und auch Frauen vereint werden und direkt unter dem König dienen. Daher besteht die Blaue Garde traditionell aus 40 Männern und 40 Frauen wovon jeweils 10 aus einem anderen Teil des Reiches stammen.

Doch sollte eine noch tiefere Verbundenheit unter den einzelnen Landesteilen demonstriert werden und so lies man die Ausrüstung der Garde aus dem Besten aus ganzen Landes zusammenstellen. Die Soldaten sind besonders geschult im Kampf zu Pferd und reiten auf den besten engalischen Schlachtrössern, die aus allen Zuchten der Engalischen Mark sorgsam ausgewählt werden. Die edlen blauen Stoffe, aus denen die Uniformen der Garde gefertigt werden, stammen dagegen aus dem südlichen Teil des Landes. Aus dem Norden stammen die Reiteräxte, Kurzschwerter und Dolche, die zur traditionellen Bewaffnung der Garde gehören. Und aus dem Osten schließlich stammen die kunstvoll gefertigten, silberbeschlagenen, großen Armbrüste für deren meisterhafte Beherrschung die Garde über die Grenzen des Landes bekannt ist.

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden