Brogransh Prophezeiung

Notizen

Von der letzten Überlebenden der Ältesten der Brogransh, Char'Afran überliefert. Als ihre Seele dem vergänglichen Körper entstieg, hinterliess sie mit göttlichen Flammen auf einer Schieferplatte eingebrannt eine Menge von Symbolen, über deren Bedeutung sich selbst die weisesten unter den Edomsh oder gar Aredomsh nicht einig sind.

Die aktuellste Deutung der Prophezeiung lautet (in die allgemeine Sprache übersetzt):

Und wenn die Unwürdigen sich in die Lüfte erheben, und
wenn sich die Unwürdigen zu Göttern machen, dann wird jemand
die Stämme einen, der Kampf solle beginnen, und dann sollen
die heiligsten aller Kreaturen wieder über Chlechà herrschen.

Es gab viele Missdeutungen (oder Anders-Deutungen) in der Vergangenheit. Beispielsweise wurde das zweite Symbol von oben links als "irgendwer oder -was, der/das kein Fell hat", nicht wie zur Zeit als "Unwürdige". Das hatte zur Folge, dass einge Helahks sich zusammentaten und gegen Drachen zogen... Und nie zurückkehrten.

Eine andere Möglichkeit ist: Das Symbol oben-rechts (Pfeil in Kreis) kann sowohl "zu Gott werden", als auch "unter die Erde gehen", oder "die Erde besiedeln" verstanden werden, da das Symbol "Kreis", "Gott", "Erde" und "Welt" bedeuten kann

So sieht man, wegen der einfachen Sprache der Brogransh ist es fast nicht möglich, eine originalgetreue Übersetzung zu liefen, auch die Brogransh selbst sind sich der Deutung der Prophezeiung noch immer nicht einig.

Die originale Schieferplatte existiert schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Aber immer wieder wurden von geschickten Schriftgelehrten Kopien gehauen, und obiges Bild ist eine Möglichkeit, wie eine solche Kopie aussehen könnte.

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden