Götter

Notizen

Viele Götter werden in ganz Dâse verehrt. Zu viele als daß man sie alle kennen könnte. Doch die größten und bekanntesten seien auf diesen Seiten erwähnt.

Die Alten Götter

Einige glauben, daß es lange bevor Dâse existierte so wie man es heute kennt, Götter über die Lande herrschen, die längst in den Nebeln der Vergessenheit versunken sind. Heute sind diese längst vergessenen Schatten nur noch als die Alten Götter bekannt.

Amaxan der Lichtbringer

Amaxan, genannt der Lichtbringer, strengster Verfechter von Moral, Tugend und Gerechtigkeit. Ihm folgen nur wenige und noch wenigere bestehen vor seinen Anforderungen an Tugend und Moral. Die, welche ihm folgen, tun dies aber aus geradezu fanatischer Überzeugung und mit Herz und Seele.

Der Größte Orden, welcher das Licht Amaxans in die Welt trägt, ist der Orden der Selên.

Die Edia

Die Edia, genannt die Acht der Götter werden hauptsächlich in Toklun verehrt. Ebenfalls werden sie vom Großteil der Sutlan als die ältesten Götter Dâses betrachtet. Auch außerhalb von Toreia finden sich Verehrer der Edia. Teilweise in abgewandelter Form, oder nur in einer Form von verehrung einzelner Götter der Acht.

  • Elonderdat, der braune Herr der Natur, Hüter des goldenen Füllhorns, Träger des Bogens der Jagd.
  • Heniavanaon die weiße Herrin des Lebens, Hüterin des Sterns des Lebens, Trägerin des Speers des Lichts.
  • Sergesam, die grüne Herrin des Windes, Hüterin des Fächers der vier Winde, Trägerin des Wurfspeers der Stürme.
  • Shiderad, die schillernde Herrin des Chaos, Hüterin des Chaoswürfels und Trägerin der Wurfaxt des Wahnsinns.
  • Shorovalahim der schwarze Herr des Todes, Hüter der Sense der Vergänglichkeit, Träger des Schwertes der Nacht.
  • Tersera, der graue Herr der Ordnung, Hüter der Sphäre der Ordnung, Träger des Stabes der Beständigkeit.
  • Unsigan, der blaue Herr des Wassers, Hüter der Träne der Gezeiten, Träger des Dreizacks der Meere.
  • Vattemarseras, die rote Herrin des Feuers, Hüterin des ewigen Funkens, Trägerin des flammenden Schwertes des Krieges.

Die Kirche von Avanon

Die Göttin Avanon wird im östlichen Teil der Westlichen Königreiche als einzige wahre Gottheit verehrt. Hier hat sich die mächtige Kirche von Avanon auf diesem Glauben aufgebaut, welche das Denken und Handeln von mehreren Königreichen bestimmt.

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden