Mâzpathuz

Notizen

Mâzpathuz, der Freie, der Unbeugsame, der Gottlose. Viele Beinamen hat man diesem Mann bereits gegeben. Viele Legenden ranken sich um ihn und nur wenige vermögen heute noch Erfindung von Wahrheit zu unterscheiden.

Unbestritten ist, daß Mâzpathuz einer der größten Magier war der jemals auf Dâse gewandelt sind. Ihm allein gelang es vier der mächtigsten Elementare an sich zu binden und damit deren Zauberkraft in sich zu vereinen. Zhakhel, Gebieter der Nordwinde. Balshâgun, Herr des grünen Meeres. Rhorresh, Meister der Flamme von Tânazur. Und Barkenbar, Erhalter des großen Waldes von Hân.

Wild und ungestüm sagt man sei er gewesen. Ein junger, unbeugsamer und sehr mächtiger Magier, dessen Wanderlust der von Zhakhel gleichkam, dessen Schläue sich mit Bashâgun messen konnte, dessen Zorn ebenso brennend wie der von Rhorresh war und dessen Mut gleich dem von Barkenbar war. Nichts und niemand konnte ihn von einem Vorhaben abbringen und niemals war es möglich ihn Regeln zu untewerfen oder gar fest zu setzten.

Seine Liebe zur Freiheit und seine Abneigung gegenüber jeglicher Autorität ging sogar so weit, daß ihm Shiderad eines Tages einen Platz an ihrer Seite versprochen haben soll was Mâzpathuz aber lachend ablehnte. Er ging sogar so weit gegen die Götter zu arbeiten und sprach schlecht von ihnen und durchkreuzte ihre Pläne wo er nur konnte.

Nicht einmal dem Tod wollte sich Mâzpathuz ergeben und verspottete die Götter auf dem Berg Erâl worauf die Götter ihn aus ihren Sphären verbannten. Doch Mâzpathuz lachte sie nur aus und begab sich in den Ro'shim wo die Dämonenbrut bereits auf ihn wartete und schon die gräßlichsten Qualen für ihn ersonn. Mâzpathuz verlachte jedoch Sheren'Dor'Enkor in seinen ureigensten Hallen und ging hinfort aus dem Ro'shim aus dem niemand zurückkehrt wie es heißt.

Niemals wurde der mächtige Mâzpathuz wieder auf Dâse gesehen und viele behaupten er habe einen Weg gefunden aus Dâse fort zu gehen und sich damit weder auf die Seite der Götter noch auf die des Ro'shims zu stellen.

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden