Meervolk

Notizen

Die Meervölker waren zu Beginn eine barbarische Hochkultur im hohen Norden Dâses. Mehrere Königreiche lebten relativ friedlich nebeneinander. Sie trieben Handel mit anderen Völkern. Erst das Vordringen des Eises vertrieb die Meervölker. Alle Städte wurden vernichtet.

Es kann zwischen 3 verschiedenen Völkern unterschieden werden. Die erste Gruppe machte zunächst in Slaren Station, bevor sie sich in den Ländern rund um das Meer der niederlies. Welche Götter die Meervölker verehrten ist vergessen, jedoch ist überliefert dass sie Menschenopfer darbrachten. Irgendwann veränderte sich der Glauben und sie verehrten neue Götter.

Der Seeheld Milfasa führte einen Teil des ersten Meervolkes auf die Insel Perrath, wo er die Stadt Maranor gründete und damit den Grundstein für das dortige Imperium legte. Dies ist das zweite Meervolk.

Ein drittes Meervolk siedelte an den nördlichen Küsten Isralss

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden