Trolle

Notizen

Wenn man auf den Straßen und Dorfern von Dâse auf Trolle zu sprechen kommt, werden sie meist als gefährlicher Bruder der Oger beschrieben. Verschlagener, blutrunstiger und vorallem um einiges zäher, wiederstandsfahiger und tötungsresistenter als Oger sollen sie sein. Dies eifache Beschreibung ist nicht verwundlerlich, da sich kaum ein Gelehrter Dâses mit den niederen Volk beschaftigt.

Grundzüge des Volkes

Gelehrte, die sich naher mit Trollen außenander setzten, stellten immer wieder heraus, dass sie auf keinen Fall mit dem Ogern verwand sind, was man deutlich an ihrem schlankeren, aber sehr krafftigen Körperbau erkennt. Auch ihre Haut hebt sich deutlich von der eines Ogers ab. Rauer, vom Fabton grüner und von der Struktur eher mit Echsen vergleichbar, sehen ein paar Gelehrte den Urtroll als Abstammung von Baqualirsch, doch bis heute ist ihr wirklicher Ursprung unbekannt und durch die Artenvielfalt der Trolle auch schlecht nachzuvollziehen.

Eine weitere Eigenart der Trolle ist deren Resistentz und Heilungsfähigkeit. Die Haut und das zähe Fleisch macht sie schlecht verwundbar, mit schwersten Wunden kampfen sie noch als wäre es ein kleiner Krazer, und auch nur wenige Gifte sprechen bei ihnen an. Die Wunden der Trolle heilen sehr schnell, innerhalb einer Woche sind große Wunden nur noch als kleine Narben zu erkennen, allerdings benötigen sie für ihren riesigen, wiederstandsfahigen Körper unmengen an Essen, mehr als jeder Ogar. Dabei lagern sie kaum Fett an, sondern setzen dass Essen in Muskeln und Heilkraft um. Es soll vorgekommen sein, dass einst unvorsichtiege Kämpfer die halb toten Troll-Körper nach gewonnenem Kampf liegen ließen und nach einigen Tagen von denselben Trollen wieder angegriffen wurden. Somit sind Trolle sehr gefürchtete und gefahrliche Kampfer.

Da sie Dunkle Wälder, Hohlen und vorallem die Nacht lieben, sind ihre Augen sehr empfindlich gegenüber hellen Licht, vorallem Sonnenlicht lässt sie fast erblinden. Licht ist auch die größte Chance, die man im Kampf gegen Trolle hat. Lagfristig kann man die Troll auch durch den Abschnitt von Essensnachschub besigen. Schon nach einem Tag ohne Essen sind sie deutlich schwacher und nach 3-4 Tagen kampfunfähig.

Was den Vergleich mit Ogern naheleget, ist die Persönlichkeit eines Trolls. Grausam, barbarisch, verfressen und gefährlich wie Oger sind alle Trolle.

Unterarten der Trolle

Trolle hab sich in vielen Teilen Dâses ausbreiten können, weshalb es die verschiedesten Unterarten giebt. Von einigen sind nur wenige Exemplare gesehen worden, andere Trollarten trifft man häufiger an.

Diskussion

Noch keine Themen vorhanden